Elektotherapie

In der Elektrotherapie wird der elektrische Strom für therapeutische Anwendungen genutzt. Sie ist eine zusätzliche Methode, auf die verschiedenen Gewebearten des Körpers einzuwirken. Elektrischer Strom kann direkt oder mittels einer umgewandelten Energieform (Licht oder Schall) eingesetzt werden.

Direkte Wirkung – TENS
Bei der Transkutanen Elektrischen Nervenstimulation (TENS) werden die elektrischen Impulse mittels Elektroden direkt auf die Haut übertragen. Dabei ist ein Kribbeln auf der Haut spürbar. Ziel der Therapie ist es, die sensiblen Nervenbahnen so zu beeinflussen, dass die Schmerzleitung zum Gehirn verringert wird. Das TENS wird zur Schmerzlinderung, unterstützend zur Muskelaktivierung und durch eine Aktivierung des Stoffwechsels auch zu einer Unterstützung der Wundheilung angewendet.

Indirekte Wirkung – Ultraschall
Beim Ultraschall wird der elektrische Strom in Schallwellen mit sehr hoher Frequenz umgewandelt. Diese erzeugen im Gewebe eine mechanische und thermische Wirkung. Bei der mechanischen Wirkung kommt es infolge von Druck- und Sogwirkungen durch die Schwingungen zu einer intensitätsabhängigen Volumenänderung der Zellen, was zu einer Steigerung der Zellaktivität führt und somit Heilungsprozesse unterstützt. Durch den Vibrationseffekt kommt es zu einer Tonussenkung in der Muskulatur. Die mechanische Wirkung entspricht der einer tiefen kräftigen Massage.

Die thermische Wirkung entsteht durch die hochfrequenten Schwingungen, durch die das Gewebe erwärmt wird. Der Wärmeeffekt kann dazu genutzt werden, eine verbesserte Dehnbarkeit zu erreichen und um Kontrakturen zu beseitigen. Zusätzlich wirkt die Wärme schmerzlindernd, tonussenkend, entzündungshemmend und durchblutungssteigernd.

Wann wird Elektrotherapie angewendet?
-    Chronische und akute Schmerzen
-    Zentrale und periphere Lähmungen
-    Störungen des vegetativen Systems

 

Literatur:

  • Hüter-Becker A., Dölken M. (2011), Physikalische Therapie, Massage, Elektrotherapie und Lymphdrainage, Thieme Verlag.

 

Weiterführende Informationen:

www.phytodoc.de/naturheilkunde/naturheilverfahren/ultraschalltherapie

 

Therapie Ostschweiz by Ralf Dornieden und Thomas Langhans